Kontakt +45 33130260 | re-bag@re-bag.com

Fairtrade

Re-bag ® stellt Fairtrade-Baumwolltaschen und Bio-Baumwolltaschen mit Fairtrade-Zertifizierung her. Weitere Informationen auf Anfrage, oder lesen Sie hier weiter.

Fairtrade-Baumwolle

Durch die Verwendung des internationalen Fairtrade-Siegels gewährleistet die Organisation Fairtrade, dass benachteiligte Bauern und Arbeiter in Entwicklungsländern zu besseren Bedingungen arbeiten können.

Die Fairtrade-Zertifizierung begann mit Produkten wie Kaffee und Bananen, ist aber heute auch für Baumwolle, genauer gesagt für Rohbaumwolle, erhältlich.

Fairtrade hilft Kleinbauern, die Baumwolle anbauen, dem Armutskreislauf zu entkommen und ihre täglichen Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Fairtrade-Standards für Baumwolle:

  • Die Produzenten sind kleine Familienfarmen, die sich zu Kooperativen oder Vereinen zusammengeschlossen haben, die demokratisch organisiert sind.
  • Der garantierte Mindestpreis (Fairtrade Mindestpreis) geht direkt an die Produzenten.
  • Umweltstandards beschränken die Verwendung von chemisch-synthetisch hergestellten Düngemitteln und Pestiziden und fördern nachhaltiges Wirtschaften.
  • Bei Bedarf steht den Kooperativen bis zu 60% ihres Exportpreises als Kredit zur Verfügung.
  • Eine Prämie von 0.05 bis 0.06 US-Dollar pro Kilo wird dem Kaufpreis hinzugerechnet  und fließt in Gemeinschaftpsprojekte der Bauernkooperative, beispielsweise für Bildung, Gesundheitsvorsorge, Verarbeitungsmaschinen und Mitgliederkredite.

Jede Art von Zwangsarbeit, einschließlich Kinderarbeit, wird vermieden